Willkommen bei Fluitec

Statische Mischer

Statisches Mischen

Statischer Mischer-Wärmetauscher

Mischen-Wärmetauschen

In-line Reaktionstechnik

In-line Reaktionstechnik

Systeme

Systeme


Aktuelles

Skalierbare Flow-Reaktoren

Flow-reactor-Fluitec.jpg

In dem aktuellen Innosuisse Forschungsprojekt zusammen mit HEIA-FR und DSM-Firmenich werden neuartige dynamische Flow-Reaktoren entwickelt und für den industriellen Einsatz bereitgestellt. Das Strömungsverhalten (PFR / CSTR) wird an der Freiburger Fachhochschule HEIA-FR sowie in der Firma DSM-Firmenich charakterisiert. Im weiteren Projektverlauf werden alle möglichen Testreaktionen durchgeführt. Sind Sie an detaillierten Informationen zu den Test-Ergebnissen interessiert? Melden Sie sich direkt bei Frau M. Moser (mm@fluitec.ch) für ein online Meeting.


Fluitec mixing + reaction solutions AG | Januar 2024

Temperierung Nahrungsmittel

Fluitec-Temperieranlage.jpg

Fluitec bietet Komplettlösungen für die präzise Temperierung von Nahrungsmitteln an. Viskose und temperatur-empfindliche Produkte können schonend aufgeheizt oder gekühlt werden, ohne dass es zu Schädigungen des Produktes wie beispielsweise Verfärbungen und Verkrustungen durch lokale Temperaturspitzen kommt.

Rund um die im Lebensmittelbereich bewährten Fluitec-Wärmetauscher CSE-XR und CSE-W als Kernkomponente können die Anlagen mit Pumpen, Messtechnik und Steuerung ausgerüstet und auf einem Rack installiert werden.

Fluitec legt großen Wert auf eine gute Oberflächenbeschaffenheit der Komponenten mit niedrigen Oberflächen-rauigkeiten und eine gute Reinigbarkeit der Anlagen. Das Bild zeigt eine Fluitec Anlage für die Temperierung von Schokolade für einen Durchsatz von 450 kg/h.

  • Mögliche Einsatzbereiche:
  • Schokoladen- und Füllmassen
  • Tierische und pflanzlichen Fette wie z.B. Margarine
  • Pflanzenöle
  • Milchprodukte wie beispielsweise bei der Vorkühlung von Milch
  • Erdnussbutter
  • Schmelzkäse
  • Zuckermassen
  • Saucen und Ketchup


Fluitec mixing + reaction solutions AG | Januar 2024

 

 

Optimierung Hydrierreaktor

Fluitec-fix-bed-reactor.jpg

Erfolgreiche Optimierung eines Hydrierreaktors und deutliche Einsparung von Katalysator mit dem neuen Contiplant-Reaktor von Fluitec.

Es ist bekannt, dass fast alle Hydrierreaktionen unter stoffübergangslimitierten Bedingungen ablaufen. Des Weiteren ist der Wunsch nach dem Einsatz von Katalysatorpulver in geringen Mengen immer größer.

Mit einem neuartigen Begasungskonzept und dem leistungsfähigen Kühlsystem können im Fluitec-Reaktor bei Drücken bis zu 100 bar und Temperaturen von standardmäßig bis zu 250°C höhere Stoffumsätze und damit höhere Raum-Zeit-Ausbeuten bei in der Regel verbesserter Produktqualität erzielt werden. Die Umrüstung eines Rieselbettreaktors in einen Fluitec Hydrierreaktor amortisiert sich bereits nach 1-3 Katalysatorwechseln. Darüber hinaus ist es möglich, das Temperaturprofil im Reaktor zu messen. Dies erlaubt nicht nur eine Prozessoptimierung, sondern auch eine sichere und zuverlässige Überwachung des Reaktionsprozesses.


Fluitec mixing + reaction solutions AG | Januar 2024